Loose

Die erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde Loose findet sich im Jahre 1339. Die Gemeinde liegt inmitten der Landschaft Schwansen, direkt an der B 203. Sie ist somit verkehrsgünstig gelegen zum Ostseebad Damp, als auch zu den Städten Eckernförde, Kiel usw. Die Strände der Ostsee sind genauso schnell zu erreichen (ca. 5 Autominuten), wie die Schleiregion mit ihren Wander- und Bademöglichkeiten für Erholungssuchende. An der östlichen Seite des Dorfes befindet sich ein rund 190 ha großes Niederungsmoor, welches unter Naturschutz steht.

Loose selbst verfügte bis zum Sommer 2006 über eine eigene Grundschule. Weiterhin angeboten werden kann ein Kindergarten. Neben einem ganzen Teil landwirtschaftlicher Betriebe rund um den Ort, befinden sich innerhalb mehrere Gewerbebetriebe, wie eine Tischlerei, ein Dachdeckerbetrieb, eine Tankstelle und eine Gaststätte. Zu einem Anziehungsmagnet hat sich ein Reiterhof entwickelt.

Mehrere vollkommen unterschiedliche Vereine, Verbände und Organisationen prägen das kulturelle Leben der Bevöl­kerung. Zum Mittelpunkt der Gemeinde zählt heute die 1997 erbaute Bürgerbegegnungsstätte.

Einwohner und Gemeindefläche

Einwohner (Stand: 30.09.2015)837
Fläche1.312 ha
© die NetzWerkstatt | StartseiteKontaktImpressumSucheLinks | ^ nach oben