Amt Schlei-Ostsee
-Der Amtsvorsteher -
Amtsdirektor

 

Breitbandzweckverband

Beschlussvorlage
1/2017
1. Version
öffentlich


Einreicher Aktenzeichen
  Datum
Gunnar Bock   
 
16.06.2017

Beratungsfolge Sitzung
Verbandsversammlung des Breitbandzweckverbandes der Gemeinden des Amtes Schlei-Ostsee und der Stadt Kappeln 04.07.2017 

Betreff:
Marketingunterstützung

Sachverhalt:
Die Notwendigkeit eines Glasfaserausbaus und der langfristige Nutzen für die Einwohnerinnen und Einwohner sowie für die wirtschaftliche und infrastrukturelle Entwicklung der Region ist den Vertretern der Gemeinden bewusst. Mit einem Marketing für die Leistungen des Breitbandzweckverbandes möchte dieser den Bewohnern des Verbandsgebietes die grundsätzliche Bedeutung der Breitbandversorgung für die Lebens- und Wirtschaftsverhältnisse deutlich machen, um die Errichtung dieser so wichtigen Infrastruktur sicherzustellen. Hierfür sind eine kreative, zielgruppengerechte Gestaltung und Erstellung von Kommunikationsmitteln sowie die Planung und Umsetzung von Marketingaktionen erforderlich. Die Nettokosten werden ca. 45.000,00 € betragen. Das Land hat hierauf bereits einen Zuschuss in Höhe von 32.175,00 € bewilligt. Das Vertriebs- und Marketingunternehmen 2locate aus Kiel wurde ausgewählt und stellt die grundsätzlichen Marketingansätze der Verbandsversammlung dar.  

Abstimmungstext:
Die Marketingunterstützung soll im Nachtragshaushalt 2017 berücksichtigt werden und durch die Firma 2locate erfolgen.  


.....................................
Gunnar Bock
-Amtsdirektor-

Anlagen:
  • Leistungsverzeichnis