Amt Schlei-Ostsee
-Der Amtsvorsteher -
Bauen und Umwelt

 

Gemeinde D÷rphof

Beschlussvorlage
10/2016
1. Version
÷ffentlich


Einreicher Aktenzeichen
  Datum
Jan Andresen   
 
15.04.2016

Beratungsfolge Sitzung
Gemeindevertretung 03.05.2016 

Betreff:
Richten von gepflasterten Gehwegen am Schusterberg

Sachverhalt:
Aus Reihen der Gemeindevertretung wurde angeregt, Teile des gepflasterten Gehweges im Schusterberg zu richten.
graphic
Vor der Bushaltestelle sind einige Steine und Bordsteine versackt und sollen gerichtet werden. Vor den Hausnummern 18+19 sind S-Bordsteine lose, das Pflaster ist teilweise versackt und der rückwärtige Rasenbord kippt ins Grundstück.
Wenn man die Einheitspreise aus der Maßnahme 2014 am Gehweg vor dem Garten des St.-Nicolaiheims zugrunde legt, dann muss mit Kosten in Höhe von rund 5.000 € bis 5.500 € gerechnet werden.

Zu bedenken ist, dass nach heutigen Erkenntnissen in absehbarer Zeit Breitbandleerrohrsysteme in den Ortschaften des Amtes verlegt werden. 100 %-ig kann weder erklärt werden ob, oder wann dieses geschehen wird, jedoch wurden dem Breitbandzweckverband derzeit gerade sehr vielversprechende Förderbescheide für Ende April 2016 angekündigt. Sobald das Leerrohrsystem gebaut wird, wird man dieses im Schusterberg in den gepflasterten Gehwegen verlegen. In diesem Zuge wird das Pflaster aller Wahrscheinlichkeit auch aufgenommen werden. 

Abstimmungstext:
Es wird beschlossen, die Maßnahme im Rahmen der Verlegung des Breitbandleerrohresystems umzusetzen.


.....................................
Jan Andresen
-Verwaltung-